Allgemeines Reptilien Bildergalerie Biete/Suche Meine Links
Buchempfehlungen englischer Bücher
  Wenn Du das Cover des jeweiligen Buches anklickst, wirst Du direkt zu Amazon weitergeleitet, wo Du dieses Buch bestellen kannst.
Harvey B. Lillywhite - Dictionary of Herpetology
Wie der Titel schon sagt, ist dies ein Nachschlagewerk der Fachbegriffe in der Herpetologie.
Chris Mattison - Rattler! - A natural History of Rattlesnakes
Eines der besten Klapperschlangenbücher, das ich kenne. Neben generellen Informationen werden hier auch die einzelnen Arten genau unter die Lupe genommen. Der Leser erhält auch durch die grossartigen Fotos einen Einblick in die Lebensweise dieser Tiere.
Manny Rubio - Rattlesnake, Portrait of a Predator
Eines meiner Lieblingsbücher über Klapperschlangen. Hier vereinen sich wunderbare Fotos mit der Geschichte dieser aussergewöhnlichen Grubenottern. Von der Evolution der Tiere, über den Status bei den Ureinwohnern, bis hin zu christlichen Zeremonien und den verabscheuungswürdigen "Rattlesnake-Roundups" wird ein Einblick in das Leben von Klapperschlangen gewährt.
Manny Rubio - Rattlesnakes of the United States & Canada
Der neue Band von Manny Rubio, diesmal mit einem Beschrieb jeder einzelnen Art der in den USA und Kanada lebenden Klapperschlangen.
Laurence M. Klauber - Rattlesnakes: Their Habits, Life Histories and Influence on Mankind
Endlich wieder lieferbar ist dieses Buch von Laurence M. Klauber, bestehend aus zwei Bänden vollgepackt mit Informationen. Dies ist DAS Standardwerk über Klapperschlangen in seiner ursprünglichen, ungekürzten Form. Ein Muss für alle Klapperschlangenliebhaber.
Laurence M. Klauber - Rattlesnakes
Ursprünglich in den 50er Jahren veröffentlicht, war dies wohl das erste umfassende Buch über Klapperschlangen und deren Lebensweise. Diese dritte Version ist gegenüber den vorangegangenen Ausgaben gekürzt und gleichzeitig aktualisiert worden, damit auch der "normale" Klapperschlangeninteressierte auf seine Kosten kommt.
Brian Hubbs, Brendan O'Connor - A Guide to the Rattlesnakes of the United States
Interessante Lektüre über die in Amerika lebenden Klapperschlangenarten mit vielen tollen Fotos und guten Informationen.
Carl H. Ernst - Venomous Reptiles of north America
Ein weiteres Nachschlagewerk für Klapperschlangenfans, wobei sich der Autor auch ausführlich den anderen giftigen Reptilien des nordamerikanischen Kontinentes widmet.

Campbell and Lamar - The Venomous Reptiles of the western Hemisphere
Ein Buch, das Seinesgleichen sucht: Zwei Bände gespickt mit Informationen über die Giftschlangen aus Nord- und Südamerika. Manchmal ziemlich akademisch geschrieben, aber vielleicht gerade deshalb ein Nachschlagewerk für alle Fälle.
L. Lee Grismer, Harry W. Greene - Amphibians and Reptiles of Baja California, Including Its Pacific Islands and the Islands in the Sea of Cortes
Ein Leitfaden zu den Reptilien und Amphibien der Baja California.
William G. Degenhardt, Charles W. Painter, Andrew H. Price - Amphibians and Reptiles of New Mexico
Ein Leitfaden zu den Reptilien und Amphibien von New Mexico.
Charles H. Lowe - The Venomous Reptiles of Arizona
Ein Leitfaden zu den giftigen Reptilien von Arizona.
Jon Furman - Timber Rattlesnakes in Vermont & New York
Interessante Geschichten über die Verfolgung und den späteren Schutz von Crotalus horridus in Vermont und New York
Thomas Palmer - Landscape with Reptile, Rattlesnakes in an Urban World
Auch dies ist ein Buch über die Geschichte von Crotalus horridus seit Ankunft der ersten Siedler in den USA. Meiner Meinung nach eine Pflichtlektüre für jeden Klapperschlangen-Interessierten.
Mark O'Shea - Venomous Snakes of the World
Wie obiger Band über Boas und Pythons gibt es in diesem Buch einzigartige Fotos und viele Beschreibungen über das Leben der Tiere in freier Wildbahn.
Scott Shupe - U.S. Guide to venomous snakes and their mimics
Ein Handbuch, welches giftige Schlangen der USA mit ihren ungiftigen Verwandten vergleicht, welche sich Mimikry zunutze machen.
J. Alan Holman - Fossil Snakes of North America: Origin, Evolution, Distribution, Paleoecology
Wer sich über die Evolution von Schlangen informieren will, hat hier ein interessantes Buch zu diesem Thema vor sich.
Jonathan A. Campbell, Edmund D. Brodie - Biology of the Pitvipers
Das Buch behandelt die Biologie von Grubenottern aus aller Welt und enthält 30 verschiedene Atrikel über diese Tiere.
William K. Hayes, Kent R. Beaman, Michael D Cardwell, Sean P. Bush - Biology of the Rattelsnakes
In diesem Buch befinden sich 50 verschiedene Artikel von namhaften Herpetologen, welche unterschiedliche Aspekte der Klapperschlangen-Biologie abdecken.
Michael S. Price - Guide to the Rock Rattlesnakes of the United States
Ein wunderhübsches Buch und ein Muss für jeden, der sich den Felsenklapperschlangen verschrieben hat. Das Buch beinhaltet buchstäblich hunderte von Fotos verschiedener Lokalvarianten der Felsenklapperschlange.

Mark O'Shea - Boas and Pythons of the World
Der neue Bildband des Fotographen Mark O'Shea mit vielen wunderschönen Fotos und interessanten Informationen über die gezeigten Tiere.

Roland Bauchot (Herausgeber) - Snakes - A natural History
Auch hier finden sich atemberaubende Fotos von giftigen und ungiftigen Schlangen mit nützlichen Informationen zur Verbreitung und Lebensweise.

Jerry G. Walls - The Living Pythons
Der Autor beschäftigt sich hier mit den verschiedenen Pythonarten, wobei er sich nicht auf das Vorkommen in freier Wildbahn beschränkt, sondern auch über die Haltung im Terrarium berichtet.

John Coborn - The Guide to Owning an Australian Python
Die australischen Pythonarten gehören zum Teil zu den seltensten Vertretern im heimischen Wohnzimmer. Dieses Buch würdigt diesen Umstand und befasst sich ausschliesslich mit der Haltung und der Zucht australischer Python.
Bartlett and Wagner - Pythons - A Complete Pet Owner's Manual
Ein weiteres Buch, das sich mit den verschiedenen Vertretern der Python-Familie und deren Pflege im Terrarium befasst.
R. D. Bartlett - Rainbow Boas and Neotropical Tree Boas
Ein kleines aber feines Buch über Regenbogen- und Baumboas und deren Haltung im Terrarium. Bisher habe ich noch kein anderes Buch gefunden, das sich ausschliesslich mit diesen Arten beschäftigt.